Tipps & Tricks

Das Bewerbungsdossier

Das Ziel Ihres Bewerbungsdossiers ist es, die Personalverantwortlichen von sich, Ihrer Interessen und Motivation sowie den eigenen Qualifikationen und Erfahrungen ein erstes Mal zu überzeugen und die Chancen auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch zu erhöhen. Dabei ist es von grosser Bedeutung, dass die Personalverantwortlichen Ihr Bewerbungsdossier mit Interesse durchlesen, die Motivation dahinter verstehen und die notwendigen Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen darin sofort erkennen. Um das Ganze wirkungsvoll zu gestalten benötigen Sie eine klar ersichtliche Struktur und eine gezielte Reihenfolge der beigefügten Dokumente.

Reihenfolge der Dokumente (jeweils nach Aktualität)

  • Titelbild (nicht zwingend aber teilweise sehr einladend)
  • Bewerbungsschreiben (erzählen Sie nicht, was im Lebenslauf steht, seien Sie kreativ)
  • Lebenslauf/CV (zwingend mit einem professionellen Bewerbungsfoto und klarer Struktur)
  • Arbeitszeugnisse/Arbeitsbestätigungen (vollständig und lückenlos)
  • Diplome/Zertifikate/Kursbestätigungen (geordnet nach Aktualität)
  • Diverses 

Nun kommt der Feinschliff und dieser ist mitentscheidend, ob Sie in den ersten Sekunden überzeugen können oder eben nicht. Viele Stellensuchende vergessen nämlich vor dem Absenden ihres Bewerbungsdossiers, den eigenen Lebenslauf sowie auch das Bewerbungsschreiben zu überprüfen, anzupassen oder zu optimieren. Dies kann ein folgenschwerer Fehler sein und dazu führen, bereits beim ersten Rekrutierungsschritt nicht bevorzugt zu werden. Das exakte Überprüfen der Dokumente ist von grosser Wichtigkeit.